Direkt zum Inhalt
© Tom Van Ghent

Was gibt es zu sehen?

Das MAS ist ein imposantes Speicherhaus mitten im pulsierenden Viertel „Het Eilandje”. Ein mit meterhohen Glaswänden verkleideter Boulevard führt 60 Meter nach oben. In jeder Etage entdecken Sie eine neue Geschichte über Antwerpen, den Hafen und seine Jahrhunderte währenden Verbindungen mit der ganzen Welt. Oben auf dem Panoramadach (10.Etage) erwartet Sie ein überwältigender Ausblick über die Stadt, den Hafen und die Schelde.

Freier Eintritt

Alles Wertvolle

FREIER EINTRITT | Was kann Erbe sein? Was hat einen Wert und was nicht? Eine Fotoausstellung geht diesen Fragen nach. Es zeigt die Menschen hinter dem Erbe der Stadt.

Blickfänge

FREIER EINTRITT | In die Ausstellung 'Blickfänge' geben 16 Antwerpener ihre eigene Sicht auf unsere Kollektion wieder und wählen ihr persönliches Lieblingsstück. Denn ein Spitzenstück ist für jeden etwas anderes. 

Dauerausstellungen

Stadt im Krieg

Antwerpen, 1940 -1945

Militärische Gewalt und Massenverfolgung von Juden und Andersdenkenden während des Zweiten Weltkriegs zerstörten die Stadt. Persönliche Geschichten und Objekte machen diese Zeit in dieser neuen MAS-Ausstellung sehr greifbar.

Antwerpen à la carte

Über Stadt und Geschmack

Die Geschichte der Stadt auf der überraschenden, launigen und oft unsichtbaren Spur von Nahrung in der Stadt. Eine wichtige Ausstellung, die alle Sinne anregt.

Fracht

Über den Hafen, Menschen und Waren

'Fracht' ist die Geschichte eines Hafens in der langen Geschichte der Globalisierung. Von den Wikingern bis heute. Eine Geschichte über glorreiche Zeiten und außergewöhnliche Begegnungen, aber auch über die Schattenseiten des Wirtschaftswachstums. Zu sehen am 6. Stock.

Jemand zu Hause?

Das Kanalisationskrokodil suchen, dem sprechenden Geschirr lauschen, Brettspiele spielen oder an die Wände malen ... In der neuen spielerischen Familienausstellung "Jemand zu Hause?" erkunden Sie mit der ganzen Familie die MAS-Sammlung. Gemeinsam denkt man darüber nach, was ein "Zuhause" bedeutet. Und eines kann man schon jetzt sagen: Es ist für jeden anders. 

Amerikanische präkolumbische Kunst

Sammlung Paul und Dora Janssen-Arts

Eine weltberühmte Sammlung von rund 400 präkolumbischen Objekten aus 50 verschiedenen Kulturen. 

In der Pipeline

Zur Antarktis

Die Polarpioniere der Belgica
    Freitag 21 Juni 2024 bis Sonntag 3 November 2024 von 10:00 zu 17:00

Das Schiff Belgica verließ Antwerpen vor 125 Jahren zu einer Expedition zum Südpol. Das MAS erzählt die Geschichte einer gefährlichen Reise und der Überwinterung der Besatzung im Polareis. Die Ausstellung wirft aber auch einen Blick auf diese wunderschöne Gegend, in der die globale Erwärmung heute sehr stark spürbar ist. 

Erbarmen

Eine neue temporäre Ausstellung zeigt, wie die Idee der "Barmherzigkeit" in religiösen und nicht-religiösen Objekten, Kunstwerken, volkstümlichen Gegenständen und Dekorationsstücken sowie in Musik, Geschichten und Bräuchen dargestellt wird. Zeitgenössische Zeugnisse und kritische Stimmen zeigen, wie aktuell das Thema ist und bleibt. 

Unsere Sammlung

Die MAS-Sammlung

Antwerpen, eine Metropole am Fluss. Eine Sammlung von 600.000 Objekten gibt Ihnen einen erfrischenden Einblick in die Stadt und ihre Kontakte mit anderen Kulturen.

Sammlung online

Möchten Sie sich ganz gleich wann und wo alle Zeugnisse über die Vergangenheit Antwerpens und der Welt ansehen? Das ist möglich. Das MAS zeigt seine vollständige Sammlung jetzt auch online.

Abonnieren Sie unseren Newsletter