Direkt zum Inhalt

Suche

200 Ergebnisse

Sammlung online

Möchten Sie sich ganz gleich wann und wo alle Zeugnisse über die Vergangenheit Antwerpens und der Welt ansehen? Das ist möglich. Das MAS zeigt seine vollständige Sammlung jetzt auch online.

Leihen oder schenken?

Möchten Sie selbst Werke aus der MAS-Sammlung ausstellen oder besitzen Sie einzigartige Stücke, die die Sammlung des MAS bereichern könnten? Dann vernehmen wir es gern.

Hafenkräne

Entdecken Sie die 18 „Riesen” unserer Sammlung: die größte Sammlung historischer Hafenkräne der Welt.

Die Antwerp Museum App?

Ihr persönlicher Führer durch die Antwerpener Museen und mehr

Die Antwerp Museum App, das sind alle Antwerpener Museen in einer einzigen App. In dieser App finden Sie Führungen durch verschiedene Antwerpener Museen und die Stadt.

Der Laden um die Ecke

Ab 19. April 2016 im MAS-Boulevard

Die Ausstellung „Der Laden um die Ecke” zeigt im MAS-Boulevard die bunte Geschichte der Antwerpener Geschäfte und Ladenbesitzer. Die Fotografin Sanne De Wilde hat sich für das MAS auf die Suche nach den Menschen hinter den Tante-Emma-Läden von heute gemacht und eine farbenfrohe und vielseitige Porträtreihe geschaffen, die in Kombination mit alten Fotos von früher den kleinen Läden seit Mitte des 20. Jahrhunderts ein Gesicht verleiht.

Neue Ankäufe in der 7. Etage des MAS

Jan Cox en Daniel von Weinberger

Die Dauerausstellung „Leben und Tod. Über Götter und Menschen“ befasst sich mit Vorstellungen von Leben und Tod in verschiedenen Kulturen und Lebensauffassungen. Neu erworbene Kunstwerke von Jan Cox stellen das Thema „freisinniger Humanismus“ dar. Das Thema „Judentum“ erhält in der Installation von Daniel Weinberger eine neue Auslegung.

München

Werk von Luc Tuymans in der MAS-Sammlung

Luc Tuymans schafft ein monumentales Werk für das restaurierte Atheneum Antwerpen.

Alle Mann an Deck

75 Jahre „Freunde des Nationalen Schifffahrtsmuseums“

Das MAS ehrt den gemeinnützigen Verein „Freunde des Nationalen Schifffahrtsmuseums“. Eine neue Präsentation im Schaudepot zeigt Geschichten und Objekte von Sammlern, die sich leidenschaftlich mit der Schifffahrt beschäftigen.

In Antwerpen

50 jaar migratie uit Marokko en Turkije

Migration: Das bedeutet wohnen und arbeiten an einem unbekannten Ort. Liebe auf Abstand. Aufwachsen in einer fremden Stadt. Ein neues Zuhause. Sie können die 50-jährige Geschichte der Migration aus Marokko und der Türkei in der 5. Etage des MAS kennenlernen. Und, wer weiß, vielleicht entdecken Sie dort ja auch ein kleines Stückchen Ihrer eigenen Lebensgeschichte.

Istanbul – Antwerpen. Zwei Städte. Zwei Häfen.

Im MAS | Museum am Strom in Antwerpen läuft vom 23. Oktober 2015 bis 24. Januar 2016 die Ausstellung „Istanbul - Antwerpen. Zwei Häfen. Zwei Städte.“ Sie dient als Blickfang des internationalen Festivals Europalia Turkey.

Abonnieren Sie unseren Newsletter