Direkt zum Inhalt

Suche

22 Ergebnisse

Ein Blick in die Sammlung

Ab dem 1. Juli 2022

"Ein Blick in die Sammlung" präsentiert eine Auswahl der Neuerwerbungen. Die neue Ausstellung erzählt die Geschichte der Menschen, die hinter den Objekten stehen, und enthüllt so die Biografie des Kulturerbes. Kostenlos im Schaudepot zu besichtigen.

100 x Kongo

Die Ausstellung '100 x Kongo' bietet hundert Highlights. Welche Geschichten sind hinter den Objekten versteckt? Wie sind sie hierher gekommen? Was bedeuteten sie für Kongolesen? Und was ist mit der afrikanischen Präsenz in Antwerpen?

Cool Japan

In die Ausstellung "Cool Japan" erleben Sie, warum die japanische Bildkultur Menschen in aller Welt in ihren Bann zieht.

Eine ganze Stadt in einem Ausstellungsraum

Dank der Dokumentation von Christian Barani vermittelt Ihnen die Ausstellung das Gefühl, durch Chandigarh zu laufen. Auf acht großen Bildschirmen zeigt er, wie die Bewohner heutzutage in dieser geplanten Stadt leben und wohnen, lange nachdem der Architekt gegangen ist.

Architekt Le Corbusier

Der Architekt des 20. Jahrhunderts?

Le Corbusier war nicht nur Architekt, Möbeldesigner, Maler und Bildhauer, sondern auch ein einflussreicher Architekturtheoretiker. Wegen seines für die damalige Zeit ungewöhnlich großen Einflusses wird er gerne „der Architekt des 20. Jahrhunderts“ genannt. Seine Ideen wurden hochgelobt, aber er musste auch viel Kritik einstecken.

Michaelina - Baroque's leading lady

Das Rubenshuis zu Gast im MAS

Für die erste Übersichtsausstellung des Oeuvres von Michaelina Wautier (1614–1689) reichen sich zwei städtische Museen die Hände, eine einzigartige Zusammenarbeit zwischen dem Rubenshaus und dem MAS. Die Ausstellung zeigt in einer Weltpremiere das außerordentliche Talent einer Künstlerin, die in einer Zeit aufwuchs, in der weibliche Künstler sehr selten waren. Ihr Werk ist so vielseitig und einzigartig, dass es alle kunsthistorischen Phantasien übertrifft.
Vom 1. Juni bis zum 2. September 2018 ist das Rubenshaus im MAS mit dieser leading Lady des Barocks zu Gast.

Instinkt - Eine tierische Ausstellung

Ein brutaler Blick auf die Sammlung

Ab 18. Oktober 2018 übernehmen die Jugendlichen des "MAS in Jonge Handen" (MAS in jungen Händen) ein Stockwerk des Museums. Lassen Sie sich instinktiv in dieser einzigartigen Ausstellung leiten. Sie zeigt die tierische Seite der Museumssammlung, mit kreativen Materialien und einem wilden Programm.

Teropong Indonesia - Indonesien in den Mittelpunkt

29.11.2017 - 15.04.2018

Das Kunstfestival Europalia stellt dieses Jahr das Gastland Indonesien in den Mittelpunkt. Und darin darf das MAS mit seiner reichen indonesischen Sammlung keinesfalls fehlen. Kommen Sie gratis im Schaudepot vorbei und bewundern Sie dort vorübergehend eine schöne Auswahl indonesischer Gegenstände und Textilien.

Baroque Burez

Ab dem 1. Juni 2018

Ab dem 1. Juni 2018 begrüßt das MAS den Fotografiekünstler Athos Burez im „Wandelboulevard“. Mit 30 Bildern und Installationen zeigt er auf eigenwillige und aktuelle Art verschiedene Genres aus der Stilperiode: Stillleben, Porträts, Landschaften und Interieure.

Abonnieren Sie unseren Newsletter