Direkt zum Inhalt

Suche

20 Ergebnisse

Jemand zu Hause?

Ab Dezember 2022

Das MAS eröffnet Ende 2022 unter dem Titel „Jemand zu Hause?” eine neue Ausstellung. Auf dieser fantasiereichen interaktiven Reise können die Besucher gemeinsam darüber nachdenken, was ein Zuhause für sie bedeutet.

Ein Blick in die Sammlung

Ab dem 1. Juli 2022

"Ein Blick in die Sammlung" präsentiert eine Auswahl der Neuerwerbungen. Die neue Ausstellung erzählt die Geschichte der Menschen, die hinter den Objekten stehen, und enthüllt so die Biografie des Kulturerbes. Kostenlos im Schaudepot zu besichtigen.

Alles Wertvolle

Was kann Erbe sein? Was hat einen Wert und was nicht? Eine Fotoausstellung geht diesen Fragen nach. Es zeigt die Menschen hinter dem Erbe der Stadt. Eine mit Online-Geschichten ergänzte Ausstellung, ab 10. September 2021 in der Boulevard.

Leben & Tod

Über Götter und Menschen

Lassen Sie sich nicht vom Tod abschrecken. Lernen Sie, wie andere das Lebensende erfahren und wie sie damit umgehen. Über die Grenzen von Zeit, Kultur und Religion hinaus.

Antwerpen à la carte

Über Stadt und Geschmack

Die Geschichte der Stadt auf der überraschenden, launigen und oft unsichtbaren Spur von Nahrung in der Stadt. Eine wichtige Ausstellung, die alle Sinne anregt.

Antwerpen à la carte

Über Stadt und Geschmack

Die Geschichte der Stadt auf der überraschenden, launigen und oft unsichtbaren Spur von Nahrung in der Stadt. Eine wichtige Ausstellung, die alle Sinne anregt.

Horse

Ein Fotoausstellung von Heleen Peeters

Ein Fotoprojekt von Heleen Peeters. Sie tauchte ein in die Pferde(fleisch)kultur der Welt. Die Fotos werfen Fragen auf: Was bestimmt den Status des Pferdes? Wie kommt es, dass sich Traditionen ändern? Und was wäre, wenn das Gleiche mit anderen Tieren passieren würde?

Hör Zu

Geschichten, gefunden in der Stadt

Spannende und berührende Geschichten aus Antwerpen über gierige Riesen, turbulente Liebesabenteuer, Dämonen und Helden ... Gemeinsam mit Schriftsteller und Theaterautor Dimitri Leue führt das Museum einige Sammlungsstücke in einem fesselnden Hörspiel auf. Ab 30. Oktober 2021 in das MAS.

Hör Zu

Geschichten, gefunden in der Stadt

Das MAS feiert sein 10-jähriges Bestehen mit einer bunten, ungewöhnlichen Ausstellung. Wir präsentieren spannende und berührende Geschichten aus Antwerpen und die Welt über gierige Riesen, turbulente Lieben, Dämonen und Helden.

Fracht

Über den Hafen, Menschen und Waren

'Fracht' ist die Geschichte eines Hafens in der langen Geschichte der Globalisierung. Von den Wikingern bis heute. Eine Geschichte über glorreiche Zeiten und außergewöhnliche Begegnungen, aber auch über die Schattenseiten des Wirtschaftswachstums. Zu sehen am 6. Stock.

Abonnieren Sie unseren Newsletter