Direkt zum Inhalt

E-Eintrittskarten kaufen: FAQ

Finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen über den Kauf von E-Eintrittskarten in Zeitblöcken.

Wo und wann kann ich Eintrittskarten kaufen?

Eintrittskarten sind auf der Website des Museums erhältlich und für ein bestimmtes Zeitfenster gültig. Siehe 'Tickets & Preise'

Kann ich Eintrittskarten nur online kaufen?

Wir empfehlen dringend, Tickets online zu kaufen. So vermeiden wir physischen Kontakt. Wer keine Tickets online kaufen kann, kann sich an das Personal am Schalter wenden.

Bringen Sie Ihre Eintrittskarte mit. Nur Besucher mit gültiger E-Eintrittskarte und Ausweis können das Museum besuchen. Auch Besucher, die Recht auf kostenlosen Eintritt haben, wie Kinder und Passinhaber, müssen eine E-Eintrittskarte reservieren.

Wie kann ich eine Eintrittskarte reservieren?

  • Wählen Sie ein Datum und einen Zeitfenster.
  • Wählen Sie die Anzahl an Eintrittskarten per verfügbaren Tarif aus.
  • Klicken Sie auf „In den Warenkorb legen“.
  • Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich als neuen Benutzer. 
  • Bezahlen Sie Ihre Eintrittskarten.

Nach erfolgreicher Bezahlung erhalten Sie Ihre Eintrittskarte/n per E-Mail. Unter „Verlauf und Übersichten“ auf Ihrer Profilseite im webshop der Stadt Antwerpen können Sie Ihre E-Eintrittskarte laden. Haben Sie noch kein Konto? Dann legen Sie zunächst über „Als neuer Benutzer anmelden“ ein Profil an. Benötigen Sie Hilfe? Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Muß ich auch für mein Kind eine Eintrittskarte reservieren?

Ja. Auch Kinder kommen nur mit Eintrittskarte ins Museum.

Was sind und wozu dienen Zeitfenster?

Um die Ausbreitung des Koronavirus zu verzögern, ist ein freier Zugang zum Museum nicht möglich. Daher begrüßt das Museum eine bestimmte Höchstzahl an Besuchern pro Zeitblock. Mit der E-Eintrittskarte können Sie das Museum zu der darauf verzeichneten Zeit am gewählten Datum besuchen.

Halten Sie sich an den auf Ihrer E-Eintrittskarte verzeichneten Zeitfenster. Damit beugen wir langen Warteschlangen vor und kann das Abstandhalten im Museum gewährleistet werden.

So reservieren Sie ein Zeitfenster:

Wer das Museum besuchen möchte, muss einen Zeitfenster reservieren.

Auch wenn Sie eine Ermäßigungskarte haben (wie A-Karte, Museumspass, Antwerp City Card, Lehrerkarte oder andere), müssen Sie im Netz ein Zeitfenster reservieren. Ihre Ermäßigungskarte wird wie üblich am Eingang gescannt. Auch wenn Sie Recht auf kostenlosen Eintritt haben (z. B. Kinder und Passinhaber), müssen Sie eine E-Eintrittskarte reservieren.

Stehen das Datum und Zeitfenster auf meiner Eintrittskarte?

Ja. Sowohl auf dem Ticket als auch in der Bestätigungs-E-Mail finden Sie das Datum und die Anfangszeit Ihres Zeitfensters. Halten Sie sich an die auf Ihrer Eintrittskarte genannte Ankunftszeit.

Ich habe eine Eintrittskarte mit einem Zeitblock, möchte aber später/früher kommen - geht das?

Das Museum darf nur eine bestimmte Höchstzahl an Besuchern gleichzeitig hereinlassen. Halten Sie sich an das ausgewählte Zeitfenster und kommen Sie rechtzeitig. Wenn Sie zu spät kommen, können wir den Zutritt zum Museum nicht garantieren. Die Sicherheit aller Besucher und Mitarbeiter genießt höchste Priorität. Halten Sie sich an die auf Ihrer Eintrittskarte genannte Anfangszeit, kommen Sie rechtzeitig. 

Kann ich meine Eintrittskarte umtauschen oder erstattet bekommen?

Umtausch und Erstattung sind ausgeschlossen. Der Weiterverkauf, Missbrauch und die Fälschung von E-Eintrittskarten sind verboten. Lesen Sie unsere Geschäftsbedingungen

Muß ich die Eintrittskarte ausdrucken?

Das ist nicht nötig, Sie können sie auf Ihrem Smartphone/Tablet vorzeigen. Der Strichcode muss deutlich sein; maximieren Sie dazu die Bildschirmhelligkeit.

Wenn Sie eine Ermäßigungskarte haben (wie A-Karte, Museumspass, Antwerp City Card, Lehrerkarte oder andere), müssen Sie diese ebenfalls vorzeigen. Um einen flüssigen Zugang zu ermöglichen, halten Sie bitte Ihre E-Eintrittskarte und Ihren Ausweis bereit.

Welche Korona Maßnahmen ergreift das Museum?

Dem Museum ist es eine Herzensangelegenheit, dass ein Besuch so sicher wie möglich ist. Dazu werden die Richtlinien des belgischen Sicherheitsrates und der Provinz Antwerpen befolgt: Überall gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht, es gilt eine Beschränkung der Besucherzahl und ein Höchstmaß an Hygiene wird angestrebt.

Finden Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte, Führungen und Workshops trotzdem statt?

Für Gruppenaktivitäten, siehe Was ist dort los? Dort finden Sie die aktuellsten Informationen.

Können wir als Gruppe das Museum besuchen und vielleicht auch eine Führung buchen?

Auf der Seite 'Besuchen Sie das MAS mit einer Gruppe' erhalten Sie einen Überblick über alle Optionen.

Kann ich das Museum mit meiner Klasse besuchen?

Ja. Das Museum hat spezielle Führungen für Schulen entwickelt. Damit können Schüler das Museum angeleitet und interaktiv erleben.

Hat das Museumscafé STORM geöffnet?

Siehe www.cafe-storm.be

Koronamaßnahmen

Ihr Wohlergehen steht an oberster Stelle. Wir sorgen für eine sichere Umgebung. Lesen Sie bitte aufmerksam die Anweisungen auf den Informationsbildschirmen und befolgen Sie die Ratschläge unserer Museumsmitarbeiter. Bereiten Sie sich bitte vor: Lesen Sie sich vor Ihrem Besuch unsere Maßnahmen durch: mas.be/de/coronavirus. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Besuch.

Abonnieren Sie unseren Newsletter