Skip to main content

Praktische informationen

Vorsichtsmaßnahmen

  • Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, ist ein freier Zugang zum MAS nicht möglich. Sie müssen immer ein Ticket reservieren. Kaufen sie es im Voraus, online. 
  • Es wird nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern in festen Zeitfenstern zugelassen.
  • Haben Sie Anspruch auf freien Eintritt? Auch Besucher, die Recht auf kostenlosen Eintritt haben, müssen eine E-Eintrittskarte reservieren.
  • Das Tragen eines Mundschutzes ist im Museum für alle ab 12 Jahren Pflicht (auch auf dem Panoramadach). Bitte beachten Sie: Aufgrund des Ministerialerlasses vom 07.02.2021 sind Kopftücher, Schals und Mundschutz mit Ventil nicht erlaubt. Besuchern ohne Maske muss der Zutritt leider verweigert werden. 
  • Sie benötigen ein Ticket für der Boulevard und das Panorama. 

Bitte beachten Sie diese Hinweise während Ihres Besuchs:

  • Beachten Sie die Ankunftszeit auf Ihrem Ticket. Der Zugang kann verweigert werden, wenn die Ankunftszeit nicht eingehalten wird.
  • Vermeiden Sie es, die Schließfächer zu verwenden. Bringen Sie nach Möglichkeit keine (großen) Taschen mit.  
  • Folgen Sie der ausgeschilderten Strecke, berühren Sie nichts und befolgen Sie die Anweisungen des Personals. Halten Sie anderthalb Meter Abstand zu anderen. TIPP: Der Raum zwischen den Medaillons im Boden beträgt 1,50 m.
  • Stehen Sie auf der Rolltreppe rechts.
  • Der Ton in den Museumsräumen kann über Buchsen und Ihre eigenen Android Kopfhörer gehört werden. Es gibt auch Kopfhörer zum Verkauf an der Abendkasse. Drahtlose Kopfhörer können nicht gekoppelt werden.

Schutzmaßnahmen

  • Das Museum handhabt einen strikten Hygieneplan. Geben Sie den Mitarbeitern, die Klinken, Treppengeländer, glatte Oberflächen, Toiletten usw. reinigen, die Zeit, um ihre Arbeit korrekt auszuführen.
  • Tragen Sie eine Mundschutzmaske, auch auf das Panorama. Es ist obligatorisch für alle über 12 Jahre alt.
  • Husten und niesen Sie in Ihren Ellbogen.
  • Waschen Sie vor und nach Ihrem Besuch sofort Ihre Hände.
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind.

Lesen Sie hier alle Maßnahmen der Stadt Antwerpen um die Verbreitung von das Coronavirus zu begrenzen

Abonnieren Sie unseren Newsletter